2003 • Civis-Preis

Für das Hörspiel „ZEIT IM DUNKELN“ (Henning Mankell, NDR), Bearbeitung: Erik Uddenberg. Musik: Ernst Reijseger & Mola Sylla) •

“Jeder Beitrag, den wir heute prämieren, hat die europäische Integration ein kleines Stück vorangetrieben”, sagte Bundespräsident Rau bei der Veranstaltung im Berliner Schloss Bellevue. Unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten waren eine Reihe prominenter Teilnehmer und Gäste zur Verleihung des europäischen medienpreises CIVIS ins Berliner Schloss Bellevue angereist. Bei der Preisverleihung wies der ARD-Vorsitzende Jobst Plog auf die zentrale Rolle der elektronischen Medien im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung hin. Der Kuratoriumsvorsitzende der CIVIS-Medienstiftung, WDR-Intendant Fritz Pleitgen betonte, “mit dem Medienpreis CIVIS werden Autoren und Journalisten ermutigt, sich mit den Themen Zuwanderung, Integration und kulturelle Vielfalt auseinander zu setzen. Wir prämieren aber kein Gutmenschentum, sondern erstklassige journalistische Beiträge, die für andere Vorbild sein können.”

Rezension Audio

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

This entry was posted on Donnerstag, Oktober 10th, 2013 at 09:52 and is filed under Preise | Presse. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.