2009 • MARK TWAIN • Huckleberry Finns Abenteuer IV (5/6) Hörspiel in 5 Teilen

(214) AUTOR: Mark Twain • PRODUKTION: DLRadio • DRAMATURGIE: Stefanie Hoster • ÜBERSETZUNG: Andreas Nohl • BEARBEITUNG & REGIE: A.S. • MUSIK: Abrosius Stompers: Jo Ambros (g.& comp.), Jan Budweis (acc.), Daniel “Danda” Cordes (b.)  & Jakob Diehl (v.) • SPRECHER: Patrick Güldenberg, Kostja Ullmann, Gerd Wameling, Michael Rotschopf, Katja Sieder, Fritzi Haberlandt, Hendrik Arnst, Max von Pufendorf, Leslie Malton, Michael Hanemann, Rik DeLisle u.a.  u.a. • 77’40 min • CD-RELEASE: DerHörVerlag (6CDs) •

Jim ist verschwunden. Huck findet heraus, dass Jim auf der Farm der Familie Phelps gefangen ist. Dort wird Huck freundlich aufgenommen, weil man ihn für Tom Sawyer hält, dessen Besuch Tante Polly angekündigt hatte. Als Tom auftaucht und den längst totgeglaubten Freund Huck wiedererkennt, verbünden sich die Jungen, um den alten Jim zu befreien. Die Aktion will “mit Stil” durchgeführt werden. Tom weiß das aus Büchern wie dem “Don Kischote”. Er nimmt sofort die Planung in die Hand und sorgt damit für ungeahnte Abenteuer.

Quelle: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/hoerspiel/1131211/

 

AUDIO: Werkstattbericht von Christoph Richter: 3 Monate Mississippi

COVER: Der HörVerlag:

 

 

 

 

 

This entry was posted on Dienstag, Oktober 1st, 2013 at 07:27 and is filed under Allgemein. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.